Daunenreinigung

Daunenreinigung in Göppingen

Daunen sind ein äußerst hochwertiges Füllmaterial für Bettwaren wie Decken und Kissen, aber auch Winter-Kleidungsstücke wie Jacken und Mäntel. 

Der Grund: Daunen sind wunderbar weich und warm, nehmen Feuchtigkeit gut auf, sind atmungsaktiv, wiegen nicht viel und sind dabei auch noch ein echtes Naturprodukt.

Der wärmedämmende Effekt beruht auf der dreidimensionalen Struktur der Daunen, aufgrund derer sie viel Luft einschließen können. Je besser die Qualität der Daunen ist, desto höher ist die Wärmedämmung. 

Da Verschmutzungen die wärmenden Eigenschaften der Daunen beeinträchtigen, sollten Daunen in jedem Fall von Zeit zu Zeit professionell gereinigt werden.

So funktioniert eine Reinigung Ihrer Daunen

Es gibt grundsätzlich zwei Verfahren zur Daunenreinigung. Je nach Herstellerangabe muss die Daune entweder mittels Nassreinigung oder mittels chemischer Reinigung erfolgen. Welche Methode verwendet werden sollte, zeigt das Pflegesymbol.

Die Nassreinigung bzw. das Waschen von Daunen ist mit den geeigneten Mitteln, also speziellen gewerblichen Maschinen und Waschmitteln, die schonendste Form der Bearbeitung. Blut, Schweiß, Saft, Kaffee, Tee und Rotwein lassen sich am besten in der Nassreinigung mit Wasser entfernen. 

Gerade Daunendecken und Daunenkissen sollten, wenn es die Herstellerangaben erlauben, bei 60 °C gewaschen werden, damit Bakterien und Milben bestmöglich entfernt werden können.

Wenn laut Hersteller nur die chemische Reinigung möglich ist, so wird die Daune in einer speziellen Reinigungsmaschine mit dem umweltfreundlichen Lösemittel Silikon gereinigt. Auch die chemische Reinigung hat ihre Vorteile: 

Im Vergleich zur Nassreinigung ist sie schonender zum Obermaterial – ein Einlaufen der Textilie wird effektiv verhindert. Allerdings lassen sich in der chemischen Reinigung starke Flecken oder auch Hautschweiß schlechter behandeln.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und unseres professionellen Equipments ist es uns teilweise möglich, auch Textilien zu waschen, die laut Hersteller nur chemisch gereinigt werden dürften. Gerade Textilien mit starken Flecken und Verschmutzungen können somit nur so noch gerettet werden.

Nicht zu vernachlässigen ist die Bedeutung der richtigen Trocknung für die Langlebigkeit der Daunen. Am besten werden Daunenwaren in einem Trockner mit sehr großem Volumen getrocknet. Ohne sachgemäße Trocknung würden die Daunen verklumpen und ihre wärmedämmenden Eigenschaften verlieren. 

Erst durch die spezielle Trocknung kann die Daune ihr Volumen und somit ihre herausragenden Eigenschaften zurückerlangen. Für optimale Ergebnisse geben wir während des Trocknungsvorgangs Tennisbälle in den Trockner.

Dauer der Daunenreinigung

In der Regel kann die Ware innerhalb weniger Tage perfekt gereinigt und getrocknet wieder bei uns abgeholt werden. Gerade zu den Saisonwechselzeiten läuft manchmal besonders viel Daunenware zur Reinigung bei uns auf.

Wenn es mal besonders schnell gehen muss, sprechen Sie uns bitte einfach darauf an – oft können wir Expressservice anbieten.

Was kostet die Daunenreinigung?

Die Kosten für eine Daunenreinigung sind von der Art der Textilie und von der Größe abhängig. Am besten kommen Sie mit Ihrer Ware in eine unserer zahlreichen Annahmestellen und lassen sich dort vorab den Preis nennen.

Schauen Sie vorbei!

Wenn Sie Ihre Daunendecken, -kissen oder -oberbekleidung zur professionellen Reinigung bringen möchten oder vorab noch Fragen haben, kommen Sie sehr gerne einfach bei uns vorbei.

Natürlich können Sie uns auch anrufen oder über das Formular Kontakt aufnehmen. Wie sind gern für Sie da!

Kontaktieren Sie uns!

Nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu uns auf, zum Beispiel über unser Onlineformular. Wir freuen uns auf Sie!

Schreiben Sie uns direkt Ihr Anliegen

Oft gestellte Fragen

Die empfohlene Frequenz für eine Daunenreinigung hängt grundsätzlich von Art und Grad der Verschmutzungen sowie von der Häufigkeit der Nutzung Ihrer Daunenware ab. Für Jacken und Mäntel empfehlen wir die Daunenreinigung einmal je Saison. Bettwaren wie Decken und Kissen sollten ebenfalls alle ein bis zwei Jahre gereinigt werden. In einem sauberen Bett schläft es sich einfach am schönsten!