Matratzenreinigung

Matratzenreinigung in Göppingen und in Ihrer Nähe

Wussten Sie, dass sich das Gewicht einer normal genutzten Matratze innerhalb von zehn Jahren verdoppelt – wegen der darin enthaltenen Hausstaubmilben und ihrer Hinterlassenschaften? 

Das ist für Allergiker richtig gefährlich! Aber auch wer nicht auf Hausstaubmilben allergisch reagiert, findet diese Vorstellung eklig.

Staub, Hautschuppen, Milben, Schweiß und andere Lebensspuren landen in unseren Matratzen. Und doch liegen wir Nacht für Nacht mehrere Stunden darauf – etwa ein Drittel unserer Lebenszeit verbringen wir im Bett!

Umso sinnvoller und eigentlich auch angebrachter ist eine regelmäßige Grundreinigung der Matratze. In der haushaltsüblichen Waschmaschine lässt sich das natürlich nicht bewerkstelligen; und mit Hausmittelchen rücken wir den Innereien der Matratze nicht gründlich genug auf den Leib.

Die Lösung? Eine professionelle Reinigung Ihrer Matratze in der Reinigung!

So funktioniert eine professionelle Matratzenreinigung

Bei einer professionellen Matratzenreinigung arbeiten wir je nach Art der Verschmutzung und eventueller Gerüche mit Methoden der Trocken- und/oder Nassreinigung. 

Bei der Trockenreinigung lockern und lösen wir Schmutz und saugen ihn mit einem besonders leistungsstarken Sauger gründlich ab. Unsere Sauger deutlich tiefer in das Matratzengewebe eindringen als haushaltsübliche Staubsauger. 

Damit entfernen wir beispielsweise Milbenkot und abgestorbene Hautschuppen aus der Matratze. Milben, aber auch Viren, Bakterien, Keime und Sporen werden mit einer UV-Licht-Behandlung abgetötet.

Flecken und Gerüche entfernen wir mit der Warmwassersprühextraktion. Dabei wird warmes Wasser mit einem speziellen Reinigungsmittel eingebracht und mitsamt dem Schmutz wieder abgesaugt. So rücken wir Spuren von Urin, Erbrochenem, Blut oder auch Kaffee auf den Leib.
Wir reinigen jede Matratze von beiden Seiten.

In einem letzten Schritt imprägnieren wir die Matratze mit einem Anti-Milben-Spray auf Alkohol-Basis. Dieses Spray kann die Wiederbesiedelung der Matratze mit Milben nicht auf Dauer verhindern, aber etwas hinauszögern.

Das kostet eine Matratzenreinigung

Die Kosten für die Reinigung sind abhängig von Größe und Art der Matratze (Kaltschaum, Latex, Federkern) sowie von Art und Grad der Verschmutzung. 

Rufen Sie gerne vorab an oder sprechen Sie mit einem der Mitarbeiter in den Annahmestellen. Wir werden Ihnen dann im Vorfeld eine Kostenschätzung geben können. 

Grob können Sie mit etwa 40 bis 70 Euro für eine Trockenreinigung und ab 130 Euro für eine Nassreinigung rechnen.

Kontaktieren Sie uns!

Nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu uns auf, zum Beispiel über unser Onlineformular. Wir freuen uns auf Sie!

Schreiben Sie uns direkt Ihr Anliegen

Oft gestellte Fragen

Eine Matratzenreinigung sollte etwa einmal jährlich durchgeführt werden – bei einer Hausstaubmilbenallergie evtl. auch öfter.

Haushaltsübliche Staubsauger entwickeln nicht die Kraft von Profi-Equipment. Eine Matratzenreinigung in Eigenregie wird also allenfalls an der Oberfläche der Matratze etwas ausrichten können.

In der professionellen Matratzenreinigung gibt es spezielle Mittel gegen Vergilbungen. Gelbe Flecken und Gelbstiche in Matratzen können deshalb in der Reinigung deutlich besser entfernt werden als beispielsweise mit Natron oder anderen Hausmitteln.